Zum Inhalt springen

Zweileitungssysteme

Zweileitungssysteme

Zweileitungsverteiler montiert in einem Zementwerk

Zweileitungssysteme werden vor allem im Bereich der Schwerindustrie, beispielsweise in Stahl- Walz- oder Zementwerken eingesetzt. Sie arbeiten auch bei großen Leitungslängen oder einer großen Anzahl an Schmierstellen zuverlässig und können durch Progressivsysteme erweitert werden, wobei diese ausschließlich hinter den Auslässen der Zweileitungsverteiler eingesetzt werden dürfen.

Die Förderung des Schmierstoffs, vorwiegend Fett, erfolgt über die beiden wechselseitig mit Druck beaufschlagten Hauptleitungen. Dies erfordert neben der zweiten Hauptleitung die entsprechenden Verteiler sowie Umsteuerungsgeräte.

Neben der Zuverlässigkeit der Anlagen besteht ein weiterer Vorteil in der Möglichkeit das System ohne größeren Aufwand umzugestalten, beispielsweise die Schmierstellenzahl zu ändern oder auch die Dosierungen anzupassen.

Wir bieten von der Projektierung über den Verkauf der Teile, der Montage bis hin zur Inbetriebnahme das ganze Spektrum für den Einsatz von Zweileitungsanlagen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder für weitere Informationen.

Fließschema einer Zweileitungsanlage
Fließschema einer Zweileitungsanlage